Das Protestfest am 17. Juli 2016

Wie hoch sind 230 Meter? Was sagt die Fledermaus zur Windkraft? Ist die Windkraft wirklich eine alternative Energiequelle? Was plant die Gemeinde? Und was steht uns im Ostkreis der Wetterau noch alles bevor? Mit all diesen Fragen im Gepäck luden wir am 17. Juli 2016 zum Protestfest an die Fischteiche zwischen Ranstadt und Wallernhausen ein - in unmittelbare Nähe also zu den geplanten Windrädern.

Etliche Ranstädter Vereine und befreundete Bürgerinitiativen, vor allem aber die vielen BesucherInnen und PressevertreterInnen machten den Tag zu einem vollen Erfolg, der weit über die Grenzen der Wetterau nachhallte. Mit Flatterbändern waren die geplanten Fundamente für die Windkraftriesen abgesteckt, mit einer Menschenkette konnten wir eines der 66 Meter langen Rotorblätter nachstellen und beim abschließenden Protestspaziergang wertschätzen, was uns verloren zu gehen drohte - der Wald auf dem Rühls und den Kirchwald.

Tausend Dank noch einmal an alle, die diesen Tag mitgestaltet haben!!!

© 2021 Initiative Leben in Ranstadt e. V.

Mitglied bei

Logo NI.jpg
Logo VKH.jpg
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now